Bild des Objektes in Essen

Golden Fifties in Schuir! Absolut großformatige Unternehmer-Villa mit viel Potential

2.500 m² Grundstück

466,0 m² Wohnfläche

1958 Baujahr

1.500.000 € Kaufpreis

Objektbeschreibung

Das in vielerlei Hinsicht außergewöhnliche Haus liegt in Essens begehrtester Lage im Ortsteil Schuir. Es liegt eingebettet in jede Menge Grün und eine besonders aufgelockerte Bebauung auf jeweils ungewöhnlich großen Grundstücken. Die Straße liegt in der Mitte zwischen dem idyllischen, kleinstädtisch geprägten Kettwig und dem noblen, besonders renommierten Bredeney, das schon seit Jahrzehnten als die "erste Adresse" in Essen gilt und Bodenrichtwerte bis 630 EUR pro Quadratmeter ausweist. Kein Wunder also, dass sich viele prominente Essener Unternehmerfamilien für diesen Standort entschieden haben!


Das liegt, abgesehen von den erwähnten, besonders grünen Lagevorteilen mit viel Licht, Luft und Abstand zu der - wenn auch erstklassigen - Nachbarschaft auch an den ungemein praktischen Anbindungen sowohl in Richtung Essen als auch in Richtung Düsseldorf. So hat man die Wahl zwischen der Kulturhauptstadt und der Landeshauptstadt, die auch beide in etwa gleich "naher" Entfernung liegen. Gleichzeitig ist damit auch eine hohe Flexibilität in Bezug auf den Arbeitsmarkt-Radius gegeben. Für Vielflieger liegt außerdem der Düsseldorfer Flughafen mit 20 Minuten Fahrzeit quasi vor der Haustür. Die Auswahl in Bezug auf unkompliziert erreichbare Schulen aller Formen ist von diesem exzellenten Wohnquartier ebenso groß, wie die in Bezug auf Einkaufsmöglichkeiten, Cafés, Restaurants, Bistros, Schnellimbiss & Co. Man sieht, der Standort bündelt viele Vorteile!


Energieeffizienz

Endenergiebedarf 234,50 kWh/m²a
Energieausweis Bedarfsausweis