Vertrauen ist der Anfang von allem oder Empfehlungsmakler, was ist das eigentlich?

Wir genießen das Vertrauen vieler großer Banken (unter anderem auch der Deutschen Bank, die unsere Hausbank ist), die uns ebenso weiter empfehlen wie viele Mitarbeiter der in Essen ansässigen, großen Arbeitgeber. Gleiches gilt für Kunden, die mit uns gesucht und unser „anderes Makeln“ erlebt haben und uns ebenso weiter empfehlen wie unsere zufriedenen Verkäufer.

Auch wir tun umgekehrt eine Menge, um dieses Vertrauen durch Verlässlichkeit zu stärken. In drei Läden / Büros sind wir täglich für unsere Kunden ansprechbar; im Hauptbüro in Kettwig von 8:00 bis 18:00 Uhr durchgängig erreichbar und für Wünsche ebenso wie für Kritik offen! Wir bilden uns regelmäßig weiter, beraten Sie gern auch bei Fragen nach Architekten, Sachverständigen oder empfehlenswerten Handwerkern, mit denen wir gute Erfahrungen gemacht haben.

Nur eines tun wir so gut wie nie: Wir akquirieren kaum aktiv, unser Objektbestand kommt zum ganz überwiegenden Teil über Empfehlungen zu uns - ein schönes Gefühl und eben eine Frage des Vertrauens!



Das Beste kommt ja bekanntlich zum Schluss!

Wir haben Sie wirklich, die berühmten Bestandskunden, die jede Woche in der regionalen Presse und im Internet ein neues Zuhause suchen! Auf die Hege und Pflege dieser Kunden legen wir täglich unseren Fokus und die Betreuung dieser Interessenten nimmt einen großen Teil unserer Arbeitszeit in Anspruch.

Neun der dreizehn Mitarbeiter beschäftigen sich schwerpunktmäßig damit, die bei uns gelisteten Kunden „aufzuschlüsseln“. Sie fragen nach allem was man wissen muss, um die Suche nach dem wichtigsten Platz im Leben von uns aus effektiv begleiten zu können: Von Lage-Präferenzen über Kinder, Schulformen, lieber Gründerzeit oder cooles Bauhaus, trubelig oder eher ganz leise möchten wir jede Menge über die ganz individuelle Suche erfahren. Dazu gehört bei uns übrigens auch die Frage, was es denn kosten darf, das neue Zuhause.

Erst nach diesen ausführlichen Gesprächen werden die Anfragenden in unseren Bestand aufgenommen. Um uns danach einen noch konkreteren Eindruck vom gesuchten Zuhause zu verschaffen, folgt regelmäßig im nächsten Schritt die Vereinbarung eines Besichtigungstermins an einem Verkaufs- bzw. Vermietungsobjekt, das zum Kunden passen könnte. Nichts gibt nämlich mehr Aufschluss über die konkrete Suche als ein persönliches Zusammentreffen. Über dieses "Learning by Doing" verfügt jede unserer Kundenbetreuerinnen über einen Kundenkreis um sich herum, mit dem sie sich bestens auskennt.

Genau diese Bestandskunden informieren wir übrigens in aller Regel zuerst, wenn wir ein neues Objekt bekommen. So gelingt es uns immer wieder, für Häuser und Wohnungen ohne jegliche öffentliche Präsenz in den Medien den Richtigen aus unserem Bestandskundenkreis zu finden. Ein solcher "verschwiegener" Verkauf passiert bei etwa jedem dritten bis vierten Auftrag in dieser Form.

Das freut in der Regel unseren suchenden Kunden, der so in den Genuss kommt, öffentlich nicht präsentierte Häuser und Wohnungen angeboten zu bekommen, ebenso wie unsere Verkäufer, von  denen einige dieses „unter der Decke arbeiten“ sehr schätzen.

Tja, und so schließt sich der Kreis, denn auch aus dieser speziellen "Undercover"-Arbeit gibt es häufig Empfehlungen.