Bild des Objektes in Essen

Ganz schön grün :-) Großformatiges, atmosphärisches Zweifamilienhaus im Siepental

482 m² Grundstück

258,0 m² Wohnfläche

1957 Baujahr

750.000 € Kaufpreis

Objektbeschreibung

Das einseitig angebaute Haus liegt im Bereich Moltkestraße / Siepenstraße in einer kleinen Stichstraße mit eigener, seitlicher Zufahrt zum Haus und den Garagen. Direkt neben dem Haus endet die Bebauung und es erschließen sich nach rechts Grünanlagen, so dass es viel Licht Luft, Freiraum und Abstand gibt, bevor die nächste Bebauung beginnt. Aber auch zur anderen Seite hat das Haus einen grünen Rahmen. Die Straße selbst ist baumbestanden und das grüne Siepental mit Jogging- und Spazierwegen schließt sich in kurzer Entfernung per pedes zur linken Seite an.


Gleichzeitig finden sich an diesem Platz aber auch alle Vorteile einer zentralen Lage. Alle Alltagsdinge lassen sich unkompliziert mit kurzen Wegen regeln: Eine Sportanlage, ein Hockeyclub, ein Turnverein und ein Tennisclub sind ebenso wie die Grundschule auf Wunsch fußläufig erreichbar, weiterführende Schulen wie eine Realschule, das Viktoria-Gymnasium am Wasserturm, das Carl-Humann-Gymnasium in Steele oder das Burg-Gymnasium in der Stadtmitte sind über die nahe gelegene Straßenbahn-Haltestelle angebunden und so ist das "Mama-Taxi" nicht ständig gefragt! Einkaufsmöglichkeiten, Anbindungen an die öffentlichen Verkehrsmittel, Pizza, Pasta, Restaurants und und und - alles liegt vor der Haustür, trotzdem gibt es kurze Entfernungen zum Baldeneysee, zur Essener City und zum Lieblingsstadtteil Rüttenscheid. Autobahnanschlüsse in Richtung der umliegenden Großräume sind ebenfalls schnell erreichbar, "Alles einfach ideal!" wäre auch eine passende Headline gewesen …


Energieeffizienz

Endenergiebedarf 79,70 kWh/m²a
Energieausweis Bedarfsausweis