22.04.2014

Zum Thema ENERGIEAUSWEIS


Seit 2014 ist ein neues Gesetz in Kraft getreten, die 

"Novellierung der Energieeinsparverordnung (EnEV)"

Dieses Gesetz ist gerade eben noch einmal verschärft worden und es ist daher bei Immobilienverkäufer zu beachten, dass

in Immobilienanzeigen jedweder Art (Zeitung, Internet pp.) ab 01.05.2014 zusätzliche Pflichtangaben zu energetischen Kennwerten gemacht werden MÜSSEN, d.h. es MUSS ein Energieausweis vorhanden sein!

Wer als Verkäufer, Vermieter oder Vermittler / Makler diese Werte schuldig bleibt, muss laut Gesetz mit Bußgeldern bis zu 15.000 Euro rechnen. Diese Verpflichtung richtet sich laut Gesetz grundsätzlich an den Verkäufer oder Vermieter und seit neuestem auch an Makler, d.h. wenn wir als Makler keinen Energieausweis vorliegen haben und somit die entsprechenden Angaben nicht machen können, können Verkäufer, Vermieter und Makler haftbar gemacht und das würde unter Umständen eben ein Bußgeld nach sich ziehen.

Als Ausnahmeregelung gilt, dass (sofern in der Anzeige keine entsprechende Angabe gemacht werden konnte) der Energieausweis allerspätestens bei der allerersten Besichtigung im Objekt - unabhängig vom Kunden - vorgelegt werden muss!

Falls Sie weitere Informationen benötigen oder gern einen Tipp haben möchte, wo und wie ein solcher Energieausweis zu beantragen ist, sprechen Sie uns einfach kurz an!